Fünfmal Gold für die Leichtathleten bei der VLV Hallenmeisterschaft

Fünfmal Gold für die Leichtathleten der TS Bludenz

Nico Augustin (U16)  fünfmal am Start, viermal Gold: Weitsprung (5,52m, pers. Bestleistung) und Hochsprung (1,74m),  60m-Hürdenlauf  (8,95s, pers. BL) sowie Kugelstoß (12,02m, pers.BL) und Silber im 60m-Sprint (7,86s, pers.BL).

Ebenfalls Gold für Nicolò Peer (U12). Er setzte sich in einem Teilnehmerfeld von 33 Athleten im Weitsprung (4,23m) an die Spitze und kam im 50m-Sprint (8,14s) als 4. über die Ziellinie.

Valentina Duwe (U12) zeigte mit super Leistungen über 50m sowie Weitsprung auf, ebenso Madlen Massimo und Emma Lerch (U14) im Kugelstoß. Julia Dobler freute sich über ihren 60m-Sprint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code